Jun 112020
 

Akademiegespräch mit Frank Vogelsang

Unter dem Titel „Verstörende Einsfünfzig – Eine Kunstperformance in Corona-Zeiten“ ist auf dem YouTube-Kanal der Evangelischen Akademie im Rheinland ein Zoomvideo mit Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang zu finden.

Akademiegespräch mit Frank Vogelsang über Kunst und Corona
Akademiegespräch in der Reihe eair-diskurse online

Im Teaser zum Gespräch heißt es: „Eine Kunstperformance kann die Augen öffnen und scheinbar Bekanntes noch einmal in einem neuen Licht erscheinen lassen. Was bedeutet es, wenn in der Corona Zeit die allgemeine Regel gilt, 1,5 Meter Abstand zu halten?

Die Publizistin und Theaterwissenschaftlerin Juliane Langer und der Öffentlichkeitsreferent und Konzeptkünstler Ralf Stieber, beide Karlsruhe, haben diesen Abstand bei einer Kunstperformance auf verstörende Weise visualisiert.

Was ist zwischenmenschliche Nähe, was ist Distanz? Die Bedeutung dieser Worte werden zurzeit neu ausgehandelt. Worum es dabei geht, können gerade auch Kunst Performances wie „einsfünfzig“ erhellend zum Ausdruck bringen.“

Die mehrteilige Performance „Einsfünfzig“ ist auf www.fotowort.de/einsfuenfzig und weiteren Seiten zu sehen

 11. Juni 2020  No Responses »